Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

Grünes München

München ist die am stärksten verdichtete und bebaute Stadt Deutschlands. Der Bau-Boom der letzten Jahre geht leider auch unter der Grün-Roten Rathausregierung nahezu unkontrolliert und ungebremst weiter. Leidtragende von dieser rein wachstumsorientierten Stadtplanung sind die Münchnerinnen und Münchner und die Flora und Fauna. Investoren machen nämlich auch vor Grünflächen und ausgewiesenen Frischluftschneisen nicht Halt. Dadurch drohen vor allem innerstädtische Gebiete zu überhitzen und vielerorts ist an Naherholung kaum noch zu denken.

Unser Ziel ist es also, möglichst viele Parks und Grünflächen zu erhalten, ihren ökologischen Nutzen zu erhöhen und ihre Aufenthaltsqualität zu stärken. Außerdem sollen für Tiere und Pflanzen ausreichend Rückzugsgebiete geschaffen und erhalten werden. Wir wollen auch in Zeiten der Nachverdichtung Platz für mehr Natur in der Stadt haben, da diese für eine höhere Lebensqualität sorgt. Unser Fraktionsvorsitzender Tobias Ruff setzt sich daher für den Erhalt von schützenswertem, altem Baumbestand ein. Ein einzelner Baum hat so viele "BewohnerInnen" wie eine kleine bis mittelgroße Stadt. Ist ein Baum erst einmal gefällt, dauert es Jahrzehnte bis eine Neupflanzung die gleichen positiven Auswirkungen auf unser Stadtklima  erreichen kann.